Mädchenturnen Gau-Mannschafts-Pokal-WK 25.04.15 Cappel

joomplu:7942Am 25. April 2015 fand erstmals ein neu ausgeschriebener Wettkampf im Turngau Oberlahn-Eder im weiblichen Gerätturnen in Cappel statt.

Da ein Teil vom Cappeler Hallendach kurz vor Ostern vom Wind abgerissen wurde, stand der Wettkampf bis kurz vor knapp noch auf der Kippe. Das Sportamt der Stadt Marburg gab einige Tage vorher die Halle wieder frei.

Bei diesem Wettkampf wurde in einer ganz neuen Mannschaftsaufstellung geturnt.

Die Mannschaften bestanden jeweils im Wettkampf 1 und 3 aus 2 Turnerinnen (Jg. 2000 und älter), 2 Jugendturnerinnen (Jg. 2001-2003) und 2 Schülerinnen (Jg. 2004 und jünger). Im Gegensatz zu den herkömmlichen Mannschaftswettkämpfen gab es hier keinen Streichwert, d. h. alle geturnten Übungen gingen in das Mannschaftsergebnis ein.

Im Wettkampf 2 und 4 bestanden die Mannschaften aus jeweils einer Turnerin, Jugendturnerin und Schülerin.

Diese Ausschreibungen wurde so gewählt, dass möglichst viele Mannschaften und Vereine teilnehmen konnten.

Durch viele Verletzungen und Krankheiten bei den Turnerinnen des TV Hartenrod mussten die Mannschaften bis zuletzt umgebaut werden. Zum Glück fanden sich noch Turnerinnen im Verein, die sich sofort bereiterklärten, einzuspringen.

Im Wettkampf 1 waren 11 Mannschaften am Start. Die ersten vier Plätze(!!!) gingen an den TSV Cappel, der allerdings viele Turnerinnen mit Kürerfahrung (Landesliga) ins Rennen schickte. Die 2. Mannschaft aus Hartenrod mit Milena Pfeifer, Janine Becker, Angelina Martin, Lilly Elsemann, Lilli und Maja Seitz belegte den 5. Platz. Die 1. Mannschaft mit Jana Feußner, Imke Schwarz, Tamara Seitz, Sophie Roth und Jule Seitz belegte den 9. Rang.

Tabelle: 1. TSV Cappel II 352,65 Punkte
2. TSV Cappel III 352,60 Punkte
3. TSV Cappel I 340,30 Punkte
4. TSV Cappel V 334,95 Punkte
5. TV Hartenrod II 330,30 Punkte
6. TV Gladenbach 329,00 Punkte
7. TSV Cappel IV 322,70 Punkte
8. TSV Mr.-Ockershausen I 318,50 Punkte
9. TV Hartenrod I 308,60 Punkte
10. TV Lohra 308,45 Punkte
11. TSV Mr.-Ockershausen II 302,35 Punkte

Im Wettkampf 2 nahmen insgesamt 4 Mannschaften teil, davon 3 Mannschaften des TV Hartenrod.

Es siegte auch hier der TSV Cappel (173,60) mit ihren Kürturnerinnen vor dem TV Hartenrod I (166,50) mit Katharina Becker, Michelle Seitz und Hannah Becker. Den 3. Platz belegte die zweite Mannschaft (163,70) mit Luisa Busch, Lea und Lina Strobl vor der 3. Mannschaft (157,50) mit Nele Schäfer, Celine Pfeifer und Lina Haus.
In den Wettkämpfen 3 und 4 waren keine Hartenroder Mannschaften beteiligt. Hier wurden leichtere Übungen ausgeschrieben. Hier war die Beteiligung am Wettkampf deutlich schwächer; es nahmen im WK 3 drei Mannschaften und im WK 4 zwei Mannschaften teil.

Die jeweils drei erstplatzierten Mannschaften erhielten einen Pokal. Alle Turnerinnen bekamen Urkunden und jede Mannschaft erhielt zu dem noch ein kleines süßes Geschenk.

Dieser neue Wettkampf fand bei allen beteiligten Turnerinnen, Trainern und Kampfrichter großen Anklang, so dass es im nächsten Jahr bestimmt eine Neuauflage dieser Wettkampfform gibt.

Bericht von: Simone Kapaun – Turnwartin TV Hartenrod

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 7 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.