Leichtathletik Süddt.Seniorenmehrkampfmeisterschaften Nieder-Olm 19.09.2015

joomplu:8155Erstmals startete Martina Onderka vom TV Hartenrod am vergangenen Wochenende bei den
Süddeutschen Seniorenmehrkampfmeisterschaften in der Altersklasse W 40.

Dorothea Pfeiffer musste krankheitsbedingt ihren Start in der Altersklasse W 45 leider absagen.

Bei zunächst kühlen Temperaturen begann der Wettkampf pünktlich um 9:30 Uhr mit dem 100 m-Lauf. Hier erreichte die Hinterländerin den vierten Platz in guten 15,09 sec.

Weiter ging es mit dem Hochsprung. Dabei galt es für die Athletin vom TV Hartenrod die guten Trainingsleistungen im Wettkampf zu bestätigen. Sie erreichte 1,33 m und rückte im Gesamtklassement auf Rang zwei vor, den sie dann bis zur Endabrechnung halten konnte.

Selbst beim Weitsprung einsetzender Regen konnte daran nichts ändern. Mit einer Weite von 4,21 m konnte sie weitere Punkte gut machen und auch ein schwaches Kugelstoß-Ergebnis von 6,65 m bedeutete keine Einbußen.

In ihrem ersten 800 m Lauf ließ sie sich durch die zwangsläufig vorkommenden kleinen Rangeleien nicht beeindrucken. Die Ziellinie passierte sie als vierte in 3:09,03 min und belegte, wie bereits erwähnt, den zweiten Platz (mit 2312 Punkten) in der Endabrechnung. Erste wurde deutlich Manuela Groß (3081 Punkte) vom LAZ Kreis Günzburg aus Bayern, den dritten Platz belegte Andrea Schneider (2092 Punkt) von der LSG Sbr.-Sulzbachtal aus dem Saarland.

Die interne Hessenwertung gewann Martina Onderka vor Martina Zang aus Rodgau (1536 Punkte, Platz 5 in der Gesamtwertung).

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.