Kinderfasching 2018

Helau beim TV – auch bei den Kleinen

Am Sonntag den 11.02.2018 tummelten sich Piraten, Prinzessinnen, Superhelden und Tiere in der Volkshalle Hartenrod um zusammen kräftig Fasching zu feiern.

joomplu:9203Noah Müller, Levin Pfeifer, Ida Sophie Sältzer und Ida Stahl begrüßten die Gäste mit einem kräftigen Helau und kleinen Reimen.

Anschließend animierten Maskottchen Theo und die Fit Kids die anderen Gäste zum gemeinsamen Tanzen auf „Theo, Theo“.

Die Leichtathletik- Kids hatten einen lustigen Schul-Sketch einstudiert. Hier zeigte Lea Dietrich erneut, dass sie die Schulklasse (fast) immer im Griff hatte. Am Ende hatte sie allerdings gegen die Gerissenheit ihrer Schüler das Nachsehen. Alina & Hanna Onderka, Levin Pfeifer, Emilia Rokitzki, Ida Stahl und Jana Hoffmann (kurzfristig eingesprungen für die erkrankte Alina Dietrich – dafür vielen Dank!) verkürzten die Unterrichtszeit mit der Frage, was denn Dreipacken minus Zweipacken sei.

Beim Eintritt in die Halle erhielten die Kinder, je nach Alter, ein farbiges Bändchen. So hatten auch die kleineren eine Chance auf den Sieg bei den verschiedenen Spielen.

Für das erste Spiel des Nachmittags hatte Rita Eckel Papierboote gebastelt und Schnüre an Rollen befestigt. Gerade bei den Größeren gab es spannende Kopf-an-Kopf-Rennen, beim aufwickeln der Schnur. Dem Sieger winkte eine Süßigkeiten-Kette.

joomplu:9230Nach dem gemeinsamen Tanzen des Ententanzes, des Fliegerlieds und Aramsamsam stand eine kleine Modenschau auf dem Programm. Damit die Kostüme auch ausreichend bewundert werden konnten, liefen alle Kinder einmal über die Bühne.

Beim zweiten Spiel, dem „Luftballon zertreten“ ging es hoch her. Andere Luftballons zertreten und gleichzeitig seinen eigenen schützen ist eine schweißtreibende, laute und saukomische Angelegenheit. Hier wurden so manche der anwesenden Eltern nostalgisch und erinnerten sich an vergangene Geburtstagsfeiern, zu der Zeit als sie selbst noch Kinder waren.

joomplu:9264Die Küken der Leistungsriege legten ihre, bereits auf der Kinderweihnachtsfeier aufgeführte, anmutige Turndarbietung neu auf.

Im Anschluss folgte ein weiterer Spieleklassiker, die Reise nach Jerusalem. Statt Stühlen kamen hier Reifen oder Teppichfliesen zum Einsatz.

Daniela Pfeifer sorgte direkt danach für gute Laune bei den Tänzer/-innen im Publikum. Zu „Tanz mit“ und dem „Maja Tanz“ wurde ordentlich abgezappelt.

Luftballons dürfen auf keiner Feier fehlen, auf dieser waren sie zahlreich vorhanden und so war das nächste Spiel der „Luftballontanz“. Paare müssen hier, mit einem Luftballon zwischen sich eingeklemmt, tanzen. Komische Verrenkungen und etwas steif anmutende Bewegungen sind hier vorprogrammiert und gewollt und erhöhen den Spaßfaktor.

Auch in diesem Jahr markierte die Polonaise den Schluss der närrischen Sause.

Während der 2-stündigen Feier nutzten die Kinder auch die erstmalig eingerichtete Malecke rege, holten sich bei Selina Hoffmann ein Luftballonschwert, einen Hund, eine Giraffe oder Blume ab und stärkten sich mit frischen Waffeln und Getränken.

Das Kinderfaschingsteam sagt Danke: Den Helfern bei Auf-und Abbau, dem Waffelbäcker-Team, den Damen beim Getränkeverkauf, MPP-Sound, Katharina „Kathy“ Hoffmann für Ihren erneuten Theo-Einsatz, Selina Hoffmann für die tollen Luftballontiere, Katharina Haus für die Fotos und den Kindern fürs Mitmachen.

Alle Fotos sind hier zu finden: http://tv-hartenrod.de/fotogalerie-173/allgemein/kinderfasching-2018.html

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 4 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.