Kinderfasching 15.02.2015

joomplu:7878  „Helau!“ hieß es am Sonntag, den 15.02.2015 für die Kinder in der Volkshalle Hartenrod. Moderator Gerd Kaiser ließ es sich nicht nehmen, nach den Erwachsenen nun auch die Kinder anzusagen.

Für das leibliche Wohl mit kalten Getränken und leckeren Waffeln sorgte das nette Thekenteam, für den richtigen Sound das Team der „MPP“ und für tolle Luftballontiere Kathy Hoffmann.

Den Anfang macht die Jazztanzgruppe als „Schlumpfengarde“ und sorgte unter Leitung von Susi Pfeifer und Dani Ruopp so bereits zu Beginn für gute Laune.

Auch eine Büttenrede durfte nicht fehlen, die von Lea Dietrich und ihrer Freundin vorgetragen wurde. Spätestens beim Werfen von „Kamelle“ hatten sie die volle Aufmerksamkeit des jungen Publikums.
Ein „Lach-Nachschlag“ folgte in Form von Witzen, die von Levin Pfeifer und Maria Debus vorgetragen wurden.

Die erste Mitmachaktion war ein Tanz, der „Tschu Tschu Wah“, bei dem die Kinder sichtlich Spaß an den seltsamen Verrenkungen hatten, zu denen sie aufgefordert wurden.

Die „BellyDanceKids2015″ hatten mit Nicole Will-Deimer einen Bauchtanz vorbereitet. Dieser kam, vor allem bei den jungen Mädchen, alleine schon durch die herrlichen Kostüme, besonders gut an.

Rita Eckel, Daniela Pfeifer und Bianca Stahl hatten die Jungs und Mädels der Kinderturngruppe 3-5 Jahre mit Cowboyhüten ausgestattet. Die Gruppe tanzte, ritt, warf das Lasso und warf zu „Cowboy Joe“ Handküße in die Menge.

Anschließend stand ein Spiel für alle Kinder auf dem Programm. Bei „Cola-Fanta-Sprite“ ging es darum je nach Kommando die korrekte Position über oder neben einem Seil einzunehmen. Bei zunehmendem Tempo gar nicht so einfach und schweißtreibend, aber irre lustig!

Die „Cowgirls“ der Leistungsgruppe (Lily Elsemann, Corina Martin, Celine Pfeifer, Michelle Seitz, Lea Strobl, Elisa Wege) flogen zu „Cotton Eye Joe“ über ein Minitrampolin und zeigten atemberaubende Sprünge und Überschläge. Die Zuschauer staunten ungläubig und spendeten kräftig Applaus.

Und wieder hieß es: Alle Mann auf die Bühne. Zum „Maja Tanz“ drehten, winkten und sprangen die Kinder und ließen sich mitreißen.

Ein Sketch über „Süße Komplimente“ wurde von Alina Dietrich, Stine Mergehen, Alina Onderka, Hanna Onderka, Kelly Schladitz und Ida Stahl aufgeführt. Fleißig hatten sie den Text auswendig gelernt und auch die richtige Betonung geübt. Übungsleiterin Rita Eckel hatte hier einen wirklich, auch für Erwachsene , lustigen Sketch ausgesucht.

Die Kleinsten des Turnvereins, die Kinder des Eltern-Kind-Turnens (1 ½ -3 Jahre) schlängelten sich mit ihren Mamas und Rita als „Lange Kinderschlange“ über die Bühne.

Das letzte Spiel des Tages war „der wandernde Hut“, bei dem jeweils 1 Kind ausschied, sich jedoch mit einer Süßigkeit trösten konnte.

Die „Fit Kids“ (ab 5 Jahre) präsentierten ihre Kostüme in einer Art Modenschau zu dem Hit des Jahres: „Happy“. Anschließend zeigte sie eine kleine Choreografie zu „Auf uns“, die Gerd Kaiser wehmütig an die vergangene Fußball-WM denken ließ.

Eine Super-Turn-und-Tanzvorführung hatte Olga Genn mit Hannah Becker, Lina Haus, Sophie Roth, Jule Seitz, Lilli Seitz, Maja Seitz und Lina Strobl einstudiert.

Schließlich kam die „Tante aus Marokko“ zu Besuch und alle Kinder tanzten mit. Eine Riesenpolonaise zwängte sich danach durch die Halle, die gleichzeitig das Ende der Veranstaltung bedeutete.

Fotos findet Ihr in der Fotogalerie.

Ab dem 16.02.2015 finden wieder die regulären Übungsstunden statt. Das nächste Mal „Helau“ rufen die jungen Jecken dann voraussichtlich am 07.02.2016.

Bericht von: Bianca Stahl – Pressewartin TV Hartenrod

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 28 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.