Kinderfasching 07.02.2016

joomplu:8387Eine gute Mischung aus Auftritten und Mitmachspielen und –tänzen stand wieder auf dem Programm. Die geplante Playbacknummer musste leider ausfallen, da beide Akteurinnen erkrankt waren. Auch alle anderen Gruppen hatten mit vielen krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen. An dieser Stelle: Gute Besserung an alle, die nicht dabei sein konnten!

Nachdem Moderator Gerd Kaiser die Zuschauer mit der Rakete „aufgewärmt“ hatte legte die Jazztanzgruppe los und begann mit ihrem Minions-Gardetanz. Auf den Banana-Song hatten sie eine anspruchsvolle, schweißtreibende Choreo gelernt und wurden mit ordentlich Applaus dafür belohnt.

Jessica Staus und Rita Eckel spielten mit den Kindern „Stopptanz“ und „Tausendfüßler“. Wie üblich bekamen die Kinder, neben einer ordentlichen Portion Spaß und Action, als Trostpflaster auch noch eine Süßigkeit, wenn sie aus dem Spiel ausscheiden mussten.

Levin Pfeifer und Alina Dietrich spielten den Sketch „Das Quiz“. Alina sprang kurzfristig für die erkrankte Ida Stahl ein, dass sie nur 1 Tag Vorbereitungszeit hatte, merkte man in keiner Sekunde. Levin Pfeifer überzeugte nicht nur optisch als Quizmaster, sogar Gerd Kaiser erkannte, dass hier wohl bereits sein Nachfolger in den Startlöchern steht.

Das Kinderturn-Team hatte die Mitmachtänze „Soco, bate, vira“ und „Turntiger“ im Gepäck und auch das Minitrampolin durfte von allen Kindern ausprobiert werden.

Die Kinderturngruppe 3-5 Jahre zeigte, bewaffnet mit Heulrohr-Schläuchen, einen Tanz zur „Feuerwehrgymnastik“ von Volker Rosin, die Kleinsten vom Eltern-Kind-Turnen tanzten den „Flummitanz“ und die Fit Kids powerten sich zu „98 Prozent“ aus dem Film „Bibi und Tina 2- voll verhext“ ordentlich aus .

Zum Abschluss durfte natürlich eine Polonaise durch die Halle nicht fehlen.

Da Luftballonkünstlerin Kathy leider verhindert war, sprang kurzentschlossen ihre Tochter Selina ein. Die junge Damen kam bestens vorbereitet und zauberte jedem Kind ein Luftballontier oder –schwert. Auch nach Ende des Programms kreierte sie unermüdlich weiter ihre Kunstwerke, um auch wirklich jedem Kind das Wunschtier zu zaubern. Liebe Selina, das Kinderturn-Team dankt Dir recht herzlich für Deinen Einsatz – Du warst so toll!

Fotos findet Ihr in der Fotogalerie.

Bericht von: Bianca Stahl – Pressewartin TV Hartenrod

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.