Volleyball: 4. Spieltag

Die zweite Herrenmannschaft fährt zwei ungefährdete Siege ein und positioniert sich (vorübergehend) auf Tabellenplatz 2. Gegen die Nachwuchsmannschaft des TV Waldgirmes 3 (3:0 – 25:17, 25:14, 25:17) und den Gießener SV 2 (3:0 – 25:20, 25:10, 25:16) konnte die Mannschaft mit einer stabilen Leistung in allen Mannschaftsteilen überzeugen.

Die Erste hingegen konnte gegen Spitzenreiter TG Neuenhaßlau und den Drittplatzierten SG Rodheim 3 nicht an die sehr guten Leistungen vom Saisonbeginn anknüpfen und unterlag etwas enttäuschend in beiden Spielen mit 0:3 (TGN: 26:28, 12:25, 20:25 ; SGR: 24:26, 19:25, 18:25).

Die erste Damenmannschaft verkaufte sich beim Spitzenreiter TuS Brandoberndorf besser als es das 0:3 aussagt. In den ersten beiden Sätzen war der Satzgewinn ganz nah, lediglich im dritten Satz musste man sich den Gegner deutlich ergeben (25:23, 27:25, 25:15).

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 10 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.