Turnen: Rundenwettkämpfe der Jungen 2019

Die diesjährigen Rundenwettkämpfe fanden ‪am 11.05. ‬/Ockershausen, 31.08./Cappel und am 21.09./ Hartenrod statt. Insgesamt starteten 2 Mannschaften in den Qualifikationswettkämpfen und 7 Mannschaften in den Rahmenwettkämpfen.

Im Quali-Wettkampf Q8, Pflicht 6-Kampf LK2, konnten die 3 Turner des TSV Cappel nicht ganz ihre Leistung abrufen. Dies lag daran, dass noch nicht alle Übungen an allen Geräten saßen. Am Ende kamen die Turner aber auf einen Endstand von 291,20 Punkten.

Der TSV Cappel startete auch im Quali-Wettkampf Q9, Pflicht 6-Kampf P5-P8, als einzige Mannschaft. Leider konnte diese Mannschaft ihre Leistungen nicht von Wettkampf zu Wettkampf steigern. Am Ende standen aber 776,65 Punkte zu Buche.

Im Rahmenwettkampf R4, P4-P6 Jahrgang 06 und Jünger starteten 3 Mannschaften. Da der TSV Cappel bei allen Wettkämpfen nur mit 2 Turner an den Start ging, konnten sie leider nicht den beiden Mannschaften vom TSVOckershausen und dem TV Hartenrod Paroli bieten und wurden mit 300 Punkten 3.
Beim Kampf um Patz 1 ging es immer hin und her. Konnte der TSV Ockershausen noch den ersten Wettkampf für sich entscheiden, so ging der 2. Wettkampf an den TV Hartenrod. So sollte eigentlich der 3. Wettkampf die Entscheidung bringen. Da aber der TV Hartenrod hier nur mit 2 Turnern antreten konnte, war die Entscheidung eigentlich schon vor dem Wettkampf gefallen. Die beiden Turner konnten daher nur den 2. Platz sichern und erreichten insgesamt 418,9 Punkte. Der TSV Ockershausen gewann den Wettkampf mit 431,6 Punkte.

Der TSV Cappel startete im Wettkampf R5, 4-Kampf P3-P5 Jhg.08 und jünger, als einzige Mannschaft. Bei dieser Mannschaft konnte man aber an jedem Wettkampftag einen Turner weniger begrüßen. Gemeldet waren 5 Turner, beim 1. Wettkampf starteten 4, beim 2. Wettkampf 3 und beim letzten Wettkampf waren es nur noch 2 Turner. Diese Mannschaft erreichte am Ende 360,55 Punkte.

Im Wettkampf R6, 4-Kampf P2-P4 Jhg. 10 und jünger starteten 2 Mannschaften vom TV Hartenrod. Nach dem 1. Wettkampf sah es nach einem klaren Sieg für die 1. Mannschaft aus. Aber leider meldeten sich kurze Zeit später 2 Turner ab. So konnte die 2. Mannschaft den zweiten und dritten Wettkampf gewinnen. Sie gewannen schließlich mit 409,2 Punkten gegenüber 341,5 Punkten.

Die jüngsten Turner vom TV Hartenrod starteten im Wettkampf R7, 4-Kampf P1-P3 Jhg12 und jünger, als einzige Mannschaft. Für alle 3 Turner war es der erste Mannschaftswettkampf. Sie konnten sich von Wettkampf zu Wettkampf steigern und erreichten insgesamt 383,95 Punkte.

Der nächste Wettkampf der Jungen steht erst wieder im März 2020 an.

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 8 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.