Leichtathletik Kreismeisterschaften 09.05.2015 Kirchhain

joomplu:6936Sieben Kreismeistertitel gehen nach Hartenrod!

Am 09.05.2015 fanden in Kirchhain die Kreismeisterschaften in der Leichtathletik statt. Der Wettergott hatte es mit den Sportlerinnen und Sportlern besser gemeint als im letzten Jahr. So war es mit morgendlichen 14 Grad Celsius doch ganze 10 Grad wärmer als im letzten Jahr. Immerhin!

Aber leider gab es dieses Jahr auch wieder starke Windböen, die die Leichtathleten bei der Ausübung ihres Sports nicht so ganz mögen. Dennoch liesen sie sich nicht aus der Ruhe bringen und konnten am Ende des Wettkampfs sieben Kreismeistertitel und viele viele weitere gute Platzierungen mit nach Hause bringen.

MJU14 (männliche Jugend unter 14 Jahre)
In dieser Altersklasse ging Maxim Genn im Kugelstoßen und im Weitsprung an den Start. Maxim stieß die 3kg schwere Eisenkugel auf für sein Alter sehr gute 7,92 m und sicherte den ersten Kreismeistertitel an diesem Tag für den Turnverein Hartenrod. Außerdem war es auch sein erster Titel in seiner noch jungen Leichtathletiklaufbahn. Im Weitsprung konnte er mit der Konkurrenz nicht ganz so gut mithalten, erreichte aber dennoch mit 2,68 den 7. Platz.

MKU12 (männliche Kinder unter 12 Jahre)
Hier ging für Hartenrod Niklas Gratz im Sprint, Weitsprung und Schlagballwurf an den Start. Auch für ihn war es sein erster Freiluftwettkampf überhaupt in der Leichtathletik. Am Ende konnte er im Weitsprung Platz 6 (2,90 m) und Platz 4 (28,50 m) im Schlagballwurf auf seinem Konto verbuchen. Die 50m lief er in 9,73 sec., konnte aber leider den Endlauf nicht erreichen.

WKU12 (weibliche Kinder unter 12 Jahre)
Für den Hartenröder Verein starteten bei den 11-jährigen Mädchen Hanna Thieme im Sprint, Weitsprung und Schlagballwurf. Hanna erreichte im Weitsprung mit 3,65 m den 4. Platz und im Schlagballwurf mit 18,50m Platz 7. Im Sprint lief sie, wie bereits auch bei den Hallenmeisterschaften im Februar, der Konkurrenz davon. Mit einer 50m-Zeit von 8,05 sec. wurde Hanna Kreismeisterin.

Bei den 10-jährigen Mädchen startete Julia Genn im Sprint, Weit- und Hochsprung. Wie bereits ihre Trainingskameradin lief auch Julia der Konkurrenz über 50m davon. Mit 8,45 sec. sicherte sie sich den Kreismeistertitel in dieser Disziplin. Im Weitsprung erreichte Julia mit 3,46 m Platz 3 und im Hochsprung mit einer übersprungenen Höhe von 1,00 m Platz 4.

Weibliche Jugend unter 18 Jahre
In dieser Altersklasse starteten Carolin Klingelhöfer und Mia Primke im Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen. Beide lagen mit den erreichten Ergebnissen nicht weit auseinander. Carolin sprintete die 100m in 14,16 sec. und belegte Platz 5 vor Mia auf Platz 6 mit 14,48 sec. Noch knapper war der Abstand im Weitsprung. Mia sprang mit 4,48 m auf Rang 2 direkt gefolgt von Carolin mit 4,32 m auf Rang 3. Im Kugelstoßen sicherte sich Mia erneut den Kreismeistertitel mit einer Weite von 8,81m gefolgt von Carolin auf Rang 2 mit 8,41 m.

Weibliche Jugend unter 20 Jahre
Hier gingen für den TV Hartenrod Jasmin Kapaun und Lena Eberhart im Sprint, Weitsprung und Kugelstoß an den Start. Jasmin konnte sich im Weitsprung mit 4,91 m den Kreismeistertitel sichern, Lena erreicht hier mit gesprungenen 4,66 m den 3. Platz. Im Kugelstoß wurden Jasmin und Lena von der Lokalmartadorin aus Kirchhain auf die Plätze 2 (Jasmin mit 9,27 m) und 3 (Lena mit 7,91m) verwiesen. Über 100m wurde Lena mit 13,81 sec. zweite vor Jasmin mit 14,01 sec. auf Rang 3.

Männliche Jugend unter 20 Jahre
Bei den jungen Männern gingen Jonathan Lang, Lukas Klingelhöfer und Marcel Jung an den Start. Im Gegensatz zu Jonathan und Lukas startete Marcel lediglich über die 400m-Sprint-Strecke. Hier belegte er mit 53,71 sec. Platz 3.

Lukas Klingelhöfer sicherte sich im Weitsprung Rang 1 mit einer Weite von 5,70m vor Jonathan Lang, der mit 5,65m Rang 2 belegte. Beide waren jedoch nicht glücklich mit Ihrer Leistung, denn sie sprangen in der Halle beide über die magische 6-Meter-Marke. Die 100m sprintete Lukas in 12,09 sec. und belegte Rang 3 vor Jonathan auf Rang 4 mit 12,29 sec. Auch im Kugelstoß sicherte sich Lukas den Kreismeistertitel mit einer Weite von 8,67 gefolgt von Jonathan auf Rang 2 mit 7,89 m.

Ergebnisliste unter: http://www.hlv-kreis-marburg-biedenkopf.de/ergebnisse/ergebnisse_2015/2015_05_09.htm

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 8 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.