Volleyball🏐: 6. Spieltag

Zum Ende der RĂŒckrunde standen zwei Heimspiele und ein AuswĂ€rtsspiel im Kalender.

Die erste Herrenmannschaft musste sich im ungeliebten BĂŒrgerhaus zu BruchenbrĂŒcken mit 1:3 geschlagen geben. Abermals trug der enge Spielort und der rutschige Boden zum Misserfolg bei.

Die zweite Herrenmannschaft konnte beim Heimspiel 3 Punkte ergattern. Gegen den USC Gießen 4 ging man aufgrund der hohen Fehlerquote in Aufschlag und Annahme mit 1:3 als Verlierer vom Feld. Im zweiten Spiel sorgten einige Umstellungen fĂŒr mehr StabilitĂ€t im Spiel und der TV Waldgirmes hatte beim 3:0 keine Chance.

Die erste Damenmannschaft konnte sich am Samstag zuvor ebenfalls 3 Punkte ergattern, allerdings aufgrund zweier Spiele ĂŒber die volle Distanz. Im Spiel die SG Volleys Marburg-Biedenkopf 4 musste man eine vermeidbare 2:3 Niederlage hinnehmen. Das Spiel gegen den TV Wetzlar 2 war dann an Spannung kaum zu ĂŒberbieten. Beide Mannschaften schenkten sich bis zum Ende der SĂ€tze und des Spiels nichts. Hartenrod mobilisierte im 5. Satz nochmal die letzten KrĂ€fte und gewann mit 3:2

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 38 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert