Volleyball🏐: 1. Spieltag

Die neue Saison startet fĂŒr die Herrenmannschaften sehr erfolgreich. Die Damen hingegen gingen leider leer aus.

Die erste Herrenmannschaft startete direkt mit einem Heimspieltag in die neue Bezirksoberliga-Saison. Zu Gast waren die Mannschaften der TG Hanau 2 und des TSV Hanau. Nach einer guten Vorbereitung und einem gelungenen Vorbereitungsturnier in Mörfelden, ging die Mannschaft hochmotiviert ans Netz. Gegen beiden Hanauer Mannschaften konnte man durch Aufschlagserien und starke Angriffe ĂŒberzeugen, sodass zwei ungefĂ€hrdete 3:0 Siege und die direkte TabellenfĂŒhrung am Ende des Tages auf der Habenseite standen.

Die neuformierte Mannschaft der Herren 2 konnte allerdings noch nicht genau einschĂ€tzen wo man steht. Nach dem Abstieg in die Kreisliga Nord, muss sich die Mannschaft erst noch finden und positionieren. Am ersten Spieltag musste man in Rauschenberg ans Netz. Gegen ein gefĂŒhlt eingespielteres Team aus Jung und Alt, hatte man zwar immer wieder Probleme in der Annahme, konnte diese aber mit effizientem Angriffsspiel und guten Blockaktionen wett machen. Am Ende des Tages stand ein verdienter aber nicht ungefĂ€hrdeter 3:1 Erfolg.

Die 1. Damenmannschaft folgte am Sonntag den Herren und war ebenfalls zu Gast in Rauschenberg. Hartenrod ging durch eine Aufschlagserie in FĂŒhrung und kĂ€mpfte im zweiten Satz um einen möglichen Punktgewinn. Man verlor mit 27:25 und konnte dem Gegner dann nicht mehr viel entgegensetzen. Der TVH verlor somit das erste Spiel in der Bezirksliga Nord mit 1:3.

Die 2. Damenmannschaft musste einige AbgÀnge kompensieren. Die lediglich aus Jugendspielern gespickte Mannschaft war der neuformierten Mannschaft der Volleys Marburg-Biedenkopf 9 in vielen Bereichen unterlegen. Somit startete die Mannschaft mit einer Auftaktniederlage (0:3) in die Kreisklasse-Saison.

(Dieser Beitrag wurde insgesamt 95 mal gelesen, Heutige Besuche 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert